Lauf- und Shred-Woche (KW keine Ahnung)

Ich laufe noch. Ich shrede noch. Yay.
Seit 12 Tagen am Stück täglich Sport (bis auf eine einzige Ausnahme). Der Sohn staunte letztens: „Hey, Frauen können ja auch Sixpack haben.“ Können sie, jawohl.
Ich hoffe, dass sich das Krafttraining auch beim Laufen bezahlt macht. In 2 Wochen ist Marathon und ich habe das Gefühl diesmal zu wenig trainiert zu haben. Im engen Zeit-Korsett einer Working-Mom ist nun mal nur ein kleines Zeitfenster für Sport. Zudem ist der Mann krank.
Das ist das Schöne am Shreden und an Youtube-Fitnessvideos (dass ich einmal Youtube-Fitnessvideos und schön in EINEM Satz benutze, tssss) – man kann es auch daheim mit bzw. neben Lego bauenden Kindern tun. Und es dauert nur je 20 Minuten. Diese Zeitspanne verbringen andere am Klo. Also thumbs up, echt.

Aktuell schwitze ich beim Shred auf Level 2. Das sieht dann so aus:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s