Wochenende in Bildern. 6.+7.1.2018

Das Jahr ist bereits angebrochen, wie eine neue Schachtel Kekse.
Wir verbringen das erste richtige Wochenende des neuen Jahres, das gleichzeitig das letzte Ferienwochenende ist. Schade eigentlich- Die erfaulenzte Entspanntheit hat mittlerweile so richtig eingesetzt. So könnte es jetzt eigentlich bleiben.

SAMSTAG:
Hallo Frühling. Ciao Christbaum. 

Das Wetter hält sich für Frühling. Darum wollen wir raus, raus, raus.
Es verschlägt uns in den Zoo, wo wir Äffchen, Erdmännchen und Nasenbären dabei beobachten, wie sie ihre Nasen ebenfalls Richtung Sonne strecken.
Hunderte andere Familien hatten die gleiche Idee – ich versteh’s.

Abends verabschiede ich mich nun doch vom Christbaum und den letzten Weihnachtskugeln. Jetzt ist es im Wohnzimmer wieder eigenartig leer und nirgends funkelt’s und glitzert’s mehr. Der Jänner fühlt sich immer ein bisschen nach Feiertagshangover an. Nach einem Niemandsland zwischen Weihnachtskitsch und Frühlingsgefühlen. Da müssen wir jetzt durch.

SONNTAG:
Snowboarden und Kaffeehaussitzen.

Fast hätten wir’s nichts geschafft. Aber nur fast. Am Sonntag Vormittag geht’s für uns ganz kurz auf die Piste. (Das hatte ich mir für die Ferien so fest vorgenommen.) Die Kleinste steht zum ersten Mal auf den Skiern und macht es erstaunlich gut.

Am Nachmittag sitze ich stundenlang im Kaffeehaus und plaudere mit jemanden, den ich lange nicht gesehen habe. Schön war das!

Mehr Wochenenden in Bildern gibt’s wie immer bei Susanne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s