Sinnesrausch Linz 2019

Linz rauscht wieder.

Über den Dächern von Linz und unter dem Dach des ok Centrum für Gegenwartskunst findet im mittlerweile 10. Jahr (!) ein besonderes Ausstellungsformat statt. Für mich ist es die Mischung aus Kunst und Kommerz – wobei, Kommerz steht in diesem Zusammenhang einfach für massentauglich. Und massentauglich meint besuchermagnetisch. Ich red mich das grad in was rein. Long story short: Der Sinnes- oder Höhenrausch lockt jedesmal viele Besucher an. Zurecht.

Nicht nur ok, sondern oho.

Ich mag Kunst, die nicht nur zweidimensional an der Wand hängt. Ich mag Installationen, die Menschen so faszinieren, dass sie locker 10 Minuten davor stehen und selbst herausfinden (wollen), was es damit auf sich hat. Dann schafft ein Künstler bzw. eine Künstlerin das, was die wenigsten heute schaffen: Verstehen durch Neugier. Geil.

Kinder mitnehmen?

Unbedingt. Der Sinnesrausch macht Erwachsene froh und Kinder ebenso. Für Kleine gibt’s auch wieder Such- und Mitmach-Stationen

Spoilern?

Ich will euch nicht zu viel verraten. Außer allen Kulturskeptikern: Es gibt auch Wasser. Es gibt Kaffee, Bier und Kuchen.

Mein Dad stand lange vor diesem Werk und folgte dann sogleich der Botschaft des Künstlers.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.