So Sommer.

Seit gestern längerer Zeit ist er meteorologisch da, inoffiziell ist er es schon den ganzen Juni Juni und Juli auch. Sommer ist: Wasser, der Duft nach Sonnencreme, barfuß, kurze Ärmeln, offene Autofenster,  schwitzen, draußen sitzen. Ehe dieses „Der Sommer macht eine Verschnaufpause“ kam, haben wir ihn in vollen Zügen und kurzen Hosen genossen. Wir haben die Freibadsaisonkarte glühen lassen und einige Familienpackungen Eis vernichtet.

Jetzt ist „Laufwetter“. Also kühl. Und ich sitze lieber drinnen als draußen. Ich hoffe, es ist wirklich nur eine Verschnaufpause und die Pause halt bald ausgeschnauft. Wenn’s nach mir geht, können wir die paar Wochen Sommer nämlich einfach so durchziehen. Ohne Pause. Verschnaufen können wir in den 9 Monaten Winter.

Urlaub in se making.
Auf den freu ich mich ganz besonders. Demnächst wird hier der Laptop zu- und das Flugzeugtischchen runtergeklappt. Es geht in den Urlaub! 144 Stunden Barcelona. Wir haben uns nichts vorgenommen. Na gut, den alten Vergnügungspark am Tibidabo und den Parco Güell schon. Das reicht eigentlich für 6 Tage, oder? Den Rest der Zeit haben wir geplant offen zu sein für das, was sich ergibt. Den Strand zu genießen, das Meer, das Loft, die Menschen, das Essen, das Trinken und das Spanien.
Abends möchte ich an meinem Buch schreiben, für das ich allerdings noch keine Idee habe. Solltet ihr eine abzugeben haben, bitte zögert nicht und schenkt sie mir. Ich mach ein Buch draus. Das mein ich ernst. Wozu hab ich denn ein Kommentarfeld?

Und sonst so?
Ich bin dankbar dafür, dass gerade viel Gutes passiert. Hashtag: läuft.
Mein Mantra lautet, und jetzt bitte nicht lachen: Ich versetze mich in einen Zustand, in dem mich die Welt beschenken kann. 
Ist nicht von mir, aber klappt ganz gut. Wenn du mit offenen Armen rumstehst, rein metaphorisch gesprochen, rennt dir allerhand Gutes rein. Gute Gespräche, schöne Augenblicke, kleine und große Erfolge, vortreffliche Zufälle, erfreuliche Nachrichten, tolle Geschichten. Vor ein paar Monaten hätte ich mir noch den Vogel dafür gezeigt, dass ich grad so hippiemäßige Laune habe, aber jetzt lass ich das Hinterfragen und freu mich einfach. Dazwischen kommt es eh immer wieder ganz anders.
Also nehmen und fest drücken, was gut ist.

Das Alte muss gehen, damit das Neue kommen kann.
Die letzten Kindergartentage sind angebrochen.
Jenen Weg, den wir seit 3,5 Jahren jeden Morgen absolviert haben – mal zu spät, mal überpünktlich, mal mit vergessener Jause, mal mit Spielzeugtagspielsachen, winters wie sommers – legen wir jetzt nur noch 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2 und ein letztes Mal zurück. Eine wichtige Routine hört einfach auf. Obwohl mit der Schule eine neues Ritual beginnen wird, ist es ein komisches Gefühl. Letzte Male sind überhaupt seltsam. Sie erinnern uns Menschen daran, dass alles endlich ist.

Okay.
Hab ich nicht gerade 20 Zeilen vorher von hippiemäßiger Laune geschrieben? Also blasen wir die Wolken des Wehmuts weg und widmen wir uns dem Schönen. Es ist Sommer. Es kommt Urlaub. Es beginnt bald etwas Neues. Wir tragen kurze Ärmeln und es passieren tolle Dinge.

In diesem Sinne.
Always look on the bright side of life!
Schönen Sommer weiterhin!

2 Gedanken zu “So Sommer.

  1. Oh wie schön! Die Kommentarfunktion ist wieder da – die war irgendwann mal einfach so weg. Ich wünsch dir einen herrlichen Sommer und einen wunderbaren Urlaub!
    Ein Buch von dir – wie großartig
    Wenn ich mir was wünschen darf – dann wären das Gedichte von dir
    glG – Sonja

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sonja! Danke für deine Nachricht. Gedichte … das ist ein schöner Wunsch. Ich werd sehen, was entstehen wird. Hab du auch einen schönen Sommer weiterhin!
      Glg Leni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.