Eskalation. (Kindergeburtstag)

Die schlechte Nachricht: Der Geburtstag der Tochter fiel auf einen Lockdown.

Die gute Nachricht: Sechs Tage später endete die Ausgangssperre. Am siebenten Tag feierten wir deshalb eine Party. (Nochmal, weil‘s so schön ist: Paaartyyy!!)

Ich erlaubte dem Mädchen viele Einladungen zu verteilen, weil ich mir fast sicher war, dass aufgrund der Lage die meisten absagen würden. Letztes Jahr haben wir aus denselben Gründen erst 6 Monate später, im Sommer, gefeiert. Heuer dachte ich mir, wir können das Leben nicht ewig wegen Corona aufschieben. Machen wir, was geht. Und gerade Kinder werden 3x die Woche in der Schule getestet.

Lange Rede, kurzer Unsinn: Es kamen alle.

Jackenparty

Full House. Unser großer Tisch war voller Kinder und das Haus voller Gewusel. Es war, laut, wild und lustig. Normalerweise stresst mich das ein bisschen. Aber wenn ich es euch sage: Diesmal habe ich es so genossen.

Als erstes hat das Töchterlein einen Namen nach dem anderen ausgelost. Jeder übergab sein Geschenk, es wurde sich bedankt, ausgepackt, bestaunt und gefreut. Die Gästinnen und der Gast (es war nur ein Bub dabei), hatten sich tolle Überraschung einfallen lassen.

Als zweiter Programmpunkt folgte eine Schatzsuche. Etliche Fragen und Aufgaben rund ums Thema Weihnachten führten zu einer Dose Lebkuchenmänner und einem Sackerl voll Verzierzeug (Zuckerschrift, Sternchen, Gummibärchen, Smarties, …) Die Mission liegt auf der Hand: Der nächste Programmpunkt war Männer verzieren und Kekshäuser machen.

In der Weihnachtsbäckerei.

Nach einer Stunde auslüften im Garten spielten wir zwischen Toast essen und Spotify Disko noch Schneemänner-Bauen. Mit je einer Rolle Klopapier, Schal, Haube sowie Steinen und Karottennase aus Tonpapier geht das wunderbar. Das Klopapier wurde nach dem Spiel und Konfetti zerrissen und endlich eskalierte das Fest. Die Kids tanzten, lachten, ließen es schneien und wollten nicht mehr heimgehen. Das Töchterchen sagte später vorm Einschlafen: „Es hat so Spaß gemacht heute!“ 10 von 10 Punkten auf der Geburtstagsfeierskala würde ich sagen.

4 Gedanken zu “Eskalation. (Kindergeburtstag)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..